Arbeitskraftabsicherung

Sicher durchs Berufsleben

Vielen ist nicht bewußt, daß für alle, die ab 1961 geboren wurden, nur noch ein stark reduzierter gesetzlicher Versicherungsschutz bei Berufs- und Erwerbsunfähigkeit gilt. Deshalb ist die private Berufunfähigkeitsversicherung für alle Berufstätigen notwendig, um das wichtigste Kapital – die Arbeitskraft – finanziell abzusichern.

Für Kinder und Senioren bietet sich alternativ eine Unfallversicherung an.